Museum von Koldinghus

Interview mit dem Verwalter Conni Ramskov, Museet på Koldinghus.

Wenn das kulturelle Erbe sachgerecht bewahrt werden muss

Im dänischen Museum, dem Museet på Koldinghus, werden bei der Art der Lagerung und Präsentation von Ausstellungsstücken keine Kompromisse gemacht. Es ist unerlässlich, dass die Boxen, in denen das Museum die Ausstellungsstücke aufbewahrt, inert, flexibel und stapelbar sind. Aus diesem Grund wurde Kontakt zu Hofstätter & Ebbesen aufgenommen.


Im Museum werden verschiedene Arten von Fundstücken sachgerecht in Ultraplast-Produkten von Hofstätter & Ebbesen aufbewahrt.

Das Koldinghus besitzt verschiedene historische Sammlungen aus Dänemark. Zu den Museumsstücken, die sorgfältig aufbewahrt werden, gehören Fundstücke aus Keramik, Silber, Bernstein und Glasperlen sowie Töpferwaren. Gemeinsam ist bei all diesen Stücken, dass sie sehr zerbrechlich sind, weshalb hohe Anforderungen an die Qualität der Lagerung gestellt werden. Als Koldinghus den Einkauf neuer Lagerlösungen plante, wurden folglich verschiedene strenge Anforderungen gestellt.

„Wir arbeiten mit einzigartigen und unersetzlichen Gegenständen, daher muss es möglich sein, die Gegenstände für eine sehr, sehr lange Zeit aufzubewahren…“ – Conni Ramskov, Verwalter, Museet på Koldinghus

In erster Linie müssen die Gegenstände so gelagert werden können, dass sie vom Material des Lagerbehälters nicht beschädigt werden. Dann ist es wichtig, dass die letztendliche Lösung so flexibel ist, dass das Personal in der Lage ist, das Produkt an jeden Gegenstand anzupassen, da natürlich kein Gegenstand dem anderen gleicht. Zusätzlich musste berücksichtigt werden, dass die Lagerbehälter zum Stapeln geeignet sind. Und eine letzte Anforderung war, dass die abschließende Lösung eine Langzeitlösung von besonders hoher Qualität ist. Conni Ramskov, der Verwalter des Museums, erklärt: „Wir arbeiten mit einzigartigen und unersetzlichen Gegenständen, daher muss es möglich sein, die Gegenstände für eine sehr, sehr lange Zeit aufzubewahren, ohne dass sie irgendeine Art von Schaden erleiden.“

Bei der Suche nach der optimalen Lösung wurde Conni Ramskov vom Konservierungszentrum des Museums beraten, das z. B. auf die Frage spezialisiert ist, wie Luftfeuchtigkeit die verschiedenen Arten von Materialien der Ausstellungsstücke im Museum beeinflusst. Kurz gesagt, die Konservatoren wissen, wie das kulturelle Erbe auf die sachgerechteste Weise bewahrt werden kann. Vom Konservierungszentrum wurde Conni an Hofstätter & Ebbesen verwiesen.

„Zuerst besuchte ich die Internetseite von Hofstätter & Ebbesen, um die verschiedenen Ultraplast-Produkte kennen zu lernen. Danach rief ich bei Hofstätter & Ebbesen an und erhielt eine professionelle Beratung zu den Produkten, die unsere strengen Anforderungen erfüllen können. Ein Ultraplast-Produkt, für das wir uns entschieden, waren die Sortierboxen aus Plastik mit losen Trennwänden, mit denen wir jede Box für jeden Gegenstand maßschneidern konnten. Die große Flexibilität war definitiv sehr wichtig für uns! Nach wenigen Tagen erhielten wir unsere Ultraplast-Produkte“, erklärte Conny zufrieden.

„Mit Hofstätter & Ebbesen zusammenzuarbeiten war eine gute Erfahrung,” meinte Conni Ramskov abschließend. „Wir erhielten, was wir uns wünschten – eine schnelle Lieferung und flexible, qualitativ hochwertige Produkte aus einem inerten Material.“

„Wir erhielten, was wir uns wünschten – eine schnelle Lieferung und flexible, qualitativ hochwertige Produkte aus einem inerten Material.“
– Conni Ramskov, Verwalter, Museet på Koldinghus







 
Højvangen 19, 3060 Espergærde
Telefon: +45 49 12 21 22
E-mail: ultraplast@carmo.dk
 
Brug af cookies
Hjemmesiden bruger cookies.

Cookies er nødvendige for at få hjemmesiden til at fungere og hjælper os med at levere vores tjenester. De oplyser hvordan du bruger vores hjemmeside og hjælper os med at forbedre din og andres oplevelse af hjemmesiden.

Klikker du videre på hjemmesiden, accepterer du vores brug af cookies.

Ønsker du at slette cookies kan der findes vejledninger på Google, se mere her.

OK, forstået!